Datenverzeichnis von Docker-Desktop verschieben

Standardmäßig ist das Datenverzeichnis von Docker-Desktop im Benutzerverzeichnis abgelegt: %LOCALAPPDATA%/Docker/wsl/data

Das führt – bei längerer Benutzung – dazu, dass das Systemlaufwerk vollläuft. Um dem entgegen zu wirken, kann das Image von Docker-Desktop an einen anderen Ort verschoben werden.

Möchte man z.B. das Image stattdessen auf d:\docker-desktop-data ablegen, helfen folgende Befehle in der Eingabeaufforderung:

  1. WSL beenden
    wsl --shutdown
  2. Image exportieren
    wsl --export docker-desktop-data D:\temp\docker-desktop-data.tar
  3. Registrierung der Docker-Distribution aufheben
    wsl --unregister docker-desktop-data
    Dadurch wird das alte Image im Benutzerverzeichnis gelöscht und der Speicher wieder freigegeben
  4. Exportiertes Image an neuem Ort wieder importieren
    wsl --import docker-desktop-data D:\docker-desktop-data D:\temp\docker-desktop-data.tar --version 2

Startet man nun Docker-Desktop neu, sind alle Images und Apps noch vorhanden. Verwendet wird aber nun das neue Image auf D:\docker-desktop-data

Quelle:
Im Grunde ist der Artikel eine deutsche Übersetzung von Kim CHs Artikel auf dev.to

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.