Spezialordner in .Net

Spezialordner unter Windows sind etwa das Benutzerverzeichnis oder der Temp-Ordner.

Der Zugriff auf die meisten Spezialordner ist in .Net sehr einfach möglich. Dazu verwendet man die Klasse Environment und darin die Methode GetFolderPath().

Als Parameter werden die „SpecialFolders“ verwendet:

  • Environment.SpecialFolder.ApplicationData
  • Environment.SpecialFolder.System
  • Environment.SpecialFolder.CommonApplicationData
  • Environment.SpecialFolder.CommonProgramFiles
  • Environment.SpecialFolder.Cookies
  • Environment.SpecialFolder.Desktop
  • Environment.SpecialFolder.DesktopDirectory
  • Environment.SpecialFolder.Favorites
  • Environment.SpecialFolder.History
  • Environment.SpecialFolder.InternetCache
  • Environment.SpecialFolder.LocalApplicationData
  • Environment.SpecialFolder.MyComputer
  • Environment.SpecialFolder.MyMusic
  • Environment.SpecialFolder.MyPictures
  • Environment.SpecialFolder.Personal
  • Environment.SpecialFolder.ProgramFiles
  • Environment.SpecialFolder.Programs
  • Environment.SpecialFolder.Recent
  • Environment.SpecialFolder.SendTo
  • Environment.SpecialFolder.StartMenu

 

Für Details, siehe http://msdn.microsoft.com/de-de/library/system.environment.specialfolder.aspx

 

Der Zugriff auf den Temp-Ordner funktioniert ein wenig anders. Dazu wird aus den Umgebungsvariablen der entsprechende Wert ausgelesen:
string tempPath = Environment.GetEnvironmentVariable("TEMP");

Alternativ kann man sich den Wert auch aus der Klasse Path geben lassen.
string tempPath = Path.GetTempPath();

Dies scheint mir der bessere Weg zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.