Systemumgebungsvariablen unter Windows pflegen

Wem es wie mir ging und wer Probleme hatte, die Umgebungsvariablen des Windows-Systems zu pflegen, dem könnte dieser Tipp helfen.

Ich habe im Starmenü nach „Umgebungsvariablen“ gesucht und den Eintrag „Umgebungsvariablen für dieses Konto bearbeiten“ gefunden und aufgerufen. Angezeigt wurde dann folgender Dialog.

UmgebungsvariablenFuerDiesesKonteBearbeiten

Problem: Ich konnte die Umgebungsvariablen für mein Konto (oberer Teil) bearbeiten, nicht aber die für das System (unterer Teil). Die Buttons waren inaktiv, ausgegraut.

Abhilfe schafft es, wenn man stattdessen im Startmenü nach „Systemumgebungsvariablen“ sucht und den Eintrag „Systemumgebungsvariablen bearbeiten“  auswählt.

Klickt man im folgenden Dialog auf „Umgebungsvariablen…“ (ganz unten), erscheint der gleiche Dialog wie oben, aber mit der Möglichkeit, nun auch die Systemvariablen zu ändern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.